Startseite
beruflicher Weg - caminho profissional
Fortbildungen - cursos
Gästebuch
wissenschaftliche Vorträge - apresentacoes científicos
international - internacional
in Brasilien - no Brasil
durchgeführte Fortbildungen - seminários efectuados
Fotos
Impressum
Anfahrt
       


1) VORTRÄGE:

Medizinische Rehabilitation von rückenoperierten Problempatienten“, 73. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (DGOT), Erlangen, 11.09.1986

Rheuma - nichtsteroidale Antirheumatika in der Diskussion“, Tagung der Ärztekammer Essen, 02.02.1988

 „Biomechanik und orthetische Versorgung des Kniegelenkes“, Kurswoche der Arbeitsgemeinschaft physikalische Medizin und Rehabilitation zur Erlangung der
Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie“, Essen-Kettwig, 05.06.1989

Allgemeine Grundlagen der Indikation stabilisierender und mobilisierender Heil- und Hilfsmittel und versicherungsrechtliche Aspekte“, 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfall        heilkunde (DGU), Berlin, 01.12.1990

Hexensalbe - Geschichte und Pharmakologie“, Tagung des europäischen Collegiums für
Bewußtseinsstudien (ecbs/ecsc), Freiburg, 31.10. - 02.11.1990

Konservative Behandlung der Coxalgie“, Vortrag anläßlich der Eröffnung der orthopädischen Abteilung der Baumrainklinik, Bad Berleburg, 04.12.1990

Allgemeine Grundlagen der Indikation stabilisierender und mobilisierender Heil- und Hilfsmittel“ Kurswoche der Arbeitsgemeinschaft physikalische Medizin und Rehabilitation zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie“, Essen-Kettwig, 07.03.1991

Grundlagen der Indikation stabilisierender und mobilisierender Heil- und Hilfsmittel“,           Kurswoche der Arbeitsgemeinschaft physikalische Medizin und Rehabilitation zur Erlangung der
Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie“, Essen-Kettwig, 30.03.1992

Die isoelastische RM-Prothese“, 78. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (DGOT), Mannheim, 16.09.1992

Indikationen der Heil- und Hilfsmittel und versicherungsrechtliche Aspekte unter Bezug auf das Gesundheitsstruktur-Gesetz (GSG - SGB VII)“, Kurswoche der Arbeitsgemeinschaft physikalische Medizin und Rehabilitation zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie“, Essen-Kettwig, 23. - 27.04.1993

Heil- und Hilfsmittel und das Gesundheitsstrukturgesetz 1993“, Orthopädie + Reha-Technik World Congress, Essen, 31.05. - 03.06.1994

Indications and biomecanical principals of the three point corset“, Orthopädie + Reha-Technik World Congress, Essen, 31.05. - 03.06.1994

Nebenwirkungen Niederfrequenter und Mittelfrequenter Ströme“, Kurswoche der Arbeitsgemeinschaft physikalische Medizin und Rehabilitation zur Erlangung der
Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie und Rehabilitation“, Essen-Kettwig 08.11.1996

Orthopädische Hilfsmittel in der Rehabilitation“, Kurswoche der Arbeitsgemeinschaft physikalische Medizin und Rehabilitation zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie und Rehabilitation“, Essen-Kettwig, 11.04.1997

"Langfristiges Migrationsverhalten der titanbeschichteten Robert Mathys Hüftgelenkspfannen" Kongress der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (DGOT), Wiesbaden, 11.10.- 15.10.2000

"Por que Osteosíntese na Infância e Adolescente?" (“Warum Osteosynthese bei Kindlichen Frakturen?“), IV Congresso de Ortopedia Pediátrica, Florianopolis – SC, Brasilien, 28.3. - 31.3.2001

 “A Osteosíntese é indispensável nas fraturas em crianças“ („Die Notwendigkeit der Osteosynthese bei kindlichen Frakturen“), III Congresso Gaúcho de Ortopedia e Traumatologia
Porto Alegre – RS, Brasilien, 30.5. – 1.6.2002

 “A Retirada de Material Osteosintético: É Necessário?“ (“Ist die Materialentfernung notwendig?“)
XXXVIII Congreso Chileno de Ortopedia e Traumatologia, La Serena, Chile, 20.11. – 23.11.2002

 „Por Que a Osteotíntese na Infância e Adolescente?“ („Warum ist die Osteosynthese im Kindesalter notwendig“), XXXVIII Congreso Chileno de Ortopedia e Traumatologia, La Serena, Chile, 20.11. – 23.11.2002

 „O Uso de Palmilhas na Infância e Adolescente“ (“Der Gebrauch von Schuheinlagen im Kindesalter“), Congresso Brasileiro de Ortopeida Pediátria, Belo Horizonte – MG, Brasilien,
18.6. – 21.6.2003

  „Pé Plano-Valgo: Palmilhas na Infância – SIM!“ (Der kindliche Knick-Senkfuss – Schuheinlagenversorgung: JA! ), VI Congresso Brasileiro de Ortopedia Pediátrica
3rd IFPOS Congress - International Federation of Pediatric Orthopedic Societies,
Salvador – BA, Brasilien, 3.9. – 6.9.2004 - www.ifpos.org

 „Um novo Conceito em Tratamento Conservador da Escoliose Idiopática – o colete de CHÊNEAU
(Aktuelle Therapie der idiopathischen Skoliose - das neue CHÊNEAU Korsett), Congresso Ibero-Americano de Ortopedia Técnica da FIOP, Rio de Janeiro – RJ, Brasilien, 21.9. – 24.9.2004
www.abotec.org.br

A Articulação Sacro-Ilíaca – a Articulação Esquecida“ (Das Sakro-Iliacalgelenk – ein vergessenes Gelenk), XXXVI Congresso da Sociedade Brasileira de Ortopedia e Traumatologia CBOT, Rio de Janeiro – RJ, Brasilien, 30.10. – 2.11.2004
www.sbot2004.com.br/temaslivres_posteres.cfm

 „Porque a Retirada do Material Osteosintético é Necessária?“ (Warum ist die Entfernung des Osteosynthesematerials notwendig?), XXXVI Congresso da Sociedade Brasileira de Ortopedia e
Traumatologia CBOT, Rio de Janeiro – RJ, Brasilien, 30.10. – 2.11.2004
www.sbot2004.com.br/temaslivres_posteres.cfm

Tratamento da escolisoe idiopática: MILWAUKEE ou CHÊNEAU ?” (Die Behandlung der idiopatischen Eskoliose: Korsett nach Milwaukee oder Chêneau?), XXXVI Congresso da Sociedade Brasileira de Ortopedia e Traumatologia CBOT, Rio de Janeiro – RJ, Brasilien, 30.10. – 2.11.2004
www.sbot2004.com.br/temaslivres_posteres.cfm

Amputationen am Fuß” regionale Fortbildungsveranstaltung „Beinamputationen“  im Klinikum Bad Bocklet, 25.11.2006

"Die korrekte Verordnung von Heil- und Hilfsmitteln", Seminar AMPUTATION UND PROTHETISCHE VERSORGUNG DER UNTEREN EXTREMITÄT, Bad Bocklet, 25.11.2006

"Phantomschmerz aus Sicht der Orthopädie", Seminar PHANTOMSCHMERZ, im HELIOS Rehazentrum bad Berleburg - BAUMRAINKLINIK, Bad Berleburg, 24.11.2007

Welchen Einfluss hat die LYME Borreliose auf die Gelenke“ 9. Kasseler Borreliose Symposium, Kassel, 25.04.2009

Physik des Rollstuhls“ wissenschaftliches Selbsthilfegruppen Treffen Beinamputierter, nationale Fortbildungsveranstaltung im HELIOS-Rehazentrum Bad Berleburg, Baumrainklinik,11.05.2009

Phantomschmerz“ wissenschaftliches Selbsthilfegruppen Treffen Beinamputierter, nationale Fortbildungsveranstaltung im HELIOS-Rehazentrum Bad Berleburg, Baumrainklinik, 11.05.2009

Rehabilitationsmedizin – Ziele und Möglichkeiten bei Wirbelsäulenerkrankungen“ Medizinseminar für Nichtmediziner, HELIOS Direktion, Berlin, 06.06.2009

"Hexenpflanzen - Geschichte und Pharmakologie" Seminar in Kassel Marbach 21.06.2009

"Borreliose und Bewegungsapparat" Symposium BORRELIOSE der KV und Ärztekammer Hessen, Wetzlar 26.09.2009

"Geschichte der Fußamputation" nationales Seminar `Fußamputation - Altes und Neues´ im HELIOS Rehazentrum Bad Berleburg, BAUMRAINKLINIK, Bad Berleburg, 05.12.2009

"Phantomschmerz" 3. Fuldaer Schmerztag, Fulda, 18.03.2010

"MRSA - globale Bedeutung" nationales Symposium in der Baumrainklinik des HELIOS Rehazentrums, Bad Berleburg, 29.05.2010

"Überleitung von Patienten nach Amputation" Sozialarbeiter-Tagung des HELIOS Rehazentrums Bad Berleburg, 16.10.2010

"MRSA in der Rehabilitation" Darstellung der Ergebnisse der 3 Monats Studie vom 15.03.2010 - 15.06.2010 auf dem halbjährlichen Treffen im Interreg-Projekt "EurSafety Health-net", Kleve, 07.12.2010

MRSA in der Rehabilitation“ (Co-Autor), euPrevent Kongress des EUREGIO-MRSA-net, Maastricht (NL), 19.04.2011

Phantomschmerz – Was tun?" RehabilitationKlinik Bad Soden-Salmünster, 11.05.2011

Geschichte der Skoliose”, Symposium „idiopathische Skoliose“ in der Baumrainklinik, Bad Berleburg, 27.05.2011

Behandlungsergebnisse mit dem Chenèau-Korsett“, Symposium „idiopathische Skoliose“ in der Baumrainklinik, Bad Berleburg, 27.05.2011

Teilamputationen am Fuß“, PHS Göttingen – Universität Göttingen, 06.09.2011

Netzwerkbildung DFS – aus Sicht der Rehabilitation“, 7. nationales Treffen Netzwerke Diabetischer Fuß, Vinzenz Krankenhaus Köln, 09.09.2011

 „Oberschenkelamputation aus Sicht des Orthopäden“, Symposium „Oberschenkelamputation – Warum so häufig?“ in der Baumrainklinik, Bad Berleburg, 17.09.2011

Silikonliner / Gelliner“, Symposium „Oberschenkelamputation – Warum so häufig?“ in der Baumrainklinik, Bad Berleburg, 17.09.2011

MRSA“ Landesverbandssitzung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherungen DGUV West, Blomberg, 28.09.2011

Gelenkschwellungen – Differentialdiagnosen zur Borreliose“, 11. Kasseler Borreliose Symposium, Kassel, 22.10.2011

Verband der Podologen Deutschland, Berlin - 19.11.2011 - Vorträge
      „Anatomie des Fußes
      „Haut – Anatomie und Physiologie
      „Physiologie der Wunde
      „chronisch venöse Insuffizienz
      „periphere arterielle Durchblutungsstörung
      „Lymphstau
      “Der diabetische Fuß
      „Amputationen am Fuß
      „MRSA

MRSA – two cases“, EurSafety Health-net Kongress, Groningen (NL), 07. – 09.12.2011

"MRSA - Fallvorstellung, Kostenaufstellung" Kongress der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU), Baden-Baden, 30.04.2012

"MRE - multiresistente Erreger" Symposium MRE, Baumrainklinik Bad Berleburg, 12.05.2012

"MRSA in der Rehabilitation" Kongress Orthopädie + Reha-Technik 2012, Leipzig, 17.05.2012 - Co-Autor Matthias Jäger

"Phantomschmerz und Spiritualität / Religiosität" Kongress Orthopädie + Reha-Technik 2012, Leipzig, Poster-Präsentation 15. - 17.05.2012 - Co-Autor Prof. Dr. Arndt Büssing

"Ermittlung des Pflegeaufwands bei Amputation an der unteren Extremität"  Kongress Orthopädie + Reha-Technik 2012, Leipzig, Poster-Präsentation 15. - 17.05.2012 - Co-Autoren Birgit Knebel, Elmar Knoche

"Hüftexartikulation / Hemipelvektomie - was nun?" 6. internationales Bad Berleburger Medizin Symposium, Baumrainklinik – HELIOS Rehazentrum Bad Berleburg , 08.09.2012

"KEINE ANGST vor MRSA in der Rehabilitation" Kongress der Deutschen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Charité, Berlin, Poster-Präsentation 27.09.2012 - Co-Autor Matthias Jäger

"Pflegeaufwand in der Rehabilitation von Amputierten mit OBERSCHENKELAMPUTATION" Kongress der Deutschen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Charité, Berlin, Poster-Präsentation 27.09.2012 - Co-Autoren Birgit Knebel, Elmar Knoche

"KNIEEXARTIKULATION - noch immer Stiefkind der Prothetik?" Symposium der Fortbildungsvereinigung OrthopädieTechnik FOT, Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin, 29.09.2012

"Infections with multiresistent germs of TKA" international Session des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie DKOU, Berlin, 24.09.2012

"Die idiopathische Skoliose" Qualitätszirkel Orthopädie und Unfallchirurgie Siegen-Wittgenstein, Siegen, 12.11.2012

Allgemeine Stumpfprobleme bei Beinamputierten“ bei der Eröffnung des Therapiezentrums für beinamputierte Patienten ProtheoFit, Siegburg, 22.06.2013

 „Hüftgelenksarthrose“ Treffen der Selbsthilfegruppe Borreliose, Meschede12.07.2013        

Septicaemia + Amputation“ internationaler Kongress der Deutschen Sepsis Gesellschaft - weimar sepsis update – consensus and controversies, Weimar, 04.09.2013              

Workshop „Diabetisches Fußsyndrom und Bettlägerigkeit“ auf dem 9. Nationalen Treffen der Netzwerke Diabetischer Fuß, Köln, 07.09.2013    

Phantomschmerz – Gibt es etwas Neues?“ 7. internationales Bad Berleburger Medizin Symposium in der Baumrainklinik – HELIOS Rehazentrum Bad Berleburg, 21.09.2013

Vorträge und Workshop über neuropathischen Schmerz auf dem 1° Congresso Internacional de Neurociências an der Universidade Federal de Santa Maria – RS ( UFSM - Brasilien), 29.11.2013
                        „O que é Dor Neuropática?“ („Was ist neuropathischer Schmerz“)
                        „Quem é HELIOS“ („Wer ist HELIOS“)
                        „Tratamento de Dor Fantasma“ („Behandlung der Phantomschmerzen“)
                        „Tratamento da Dor Fantasma com Espelho“ („ Spiegeltherapie“)
                        “ Dor Fantasma e Neuroplasticidade – Novas Pesquisas


Workshop „Veränderungen am Fuß bei Neuropathie“ Verband der Deutschen Podologen VDP, Berlin, 01.02.2014

MRSA - Wie geht der Orthopädie-Techniker damit um?“ Int. Kongress für Orthopädie und Reha-Technik ISPO, Leipzig, 13.05.2014

Poster: „Pflegeaufwand in der Rehabilitation von Amputierten – UNTERSCHENKEL- AMPUTATION“ Int. Kongress für Orthopädie und Reha-Technik ISPO, Leipzig, 13.05.2014

Co-Autor Vortrag: „Sepsis + Amputation“ gemeinsam mit Dr. M. Jäger, Int. Kongress für Orthopädie und Reha-Technik ISPO, Leipzig, 15.05.2014

Oberschenkelamputation – letzter Ausweg bei infizierter Knie-TEP“, Kongress der Vereinigung Norddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen NOUV, Berlin, 14.06.2014

MRSA / MRE und diabetisches Fußsyndrom“ auf dem 10. nationalen Treffen der Netzwerke Diabetischer Fuß Deutschland, Sächsische Ärztekammer, Dresden, 06.09.2014

Sepsis + Amputation“ 8. internationales Bad Berleburger Medizin Symposium im HELIOS Rehazentrum Bad Berleburg, 20.09.2014

Arterielle Gefäßerkrankungen und Folgen für den Bewegungsapparat“, Fortbildung Technische Orthopädie FOT, Erfurt, 27.09.2014

“A Septicemia pode causar amputação?” Symposium Universidade Federal na Santa Casa de Misericordia de Porto Alegre – RS (Brasilien), 13.11.2014

Poster and short oral presentations:
                        “Does Sepsis Cause Amputation of Lower limb?”
                        “Transfemoral Amputation caused by an Infection of Total Knee Arthroplasty
                        “Transfemoral Amputation Following Infection of TKA by MRSA – Analysis                               of Costs”TWC Société Internationale de Chirurgie Orthopédique e de                            Traumatologie - SICOT – Rio de Janeiro (Brasilien), 19. - 22.11.2014

"Knieexartikulation" Initiative ´93 Technische Orthopädie - Kurs: Prothetik und Schuhtechnik, Universitätsklinik Göttingen 06.02.2015

"Postoperative Betreuung und Rehabilitation" Initiative ´93 Technische Orthopädie - Kurs: Prothetik und Schuhtechnik, Universitätsklinik Göttingen 06.02.2015

"Entwicklung in der prothetischen Versorgung nach Amputation", 22. Kölner Unfallsymposium, 06.03.2015

Ausrichter des Seminars "Oberschenkelamputation und Exartikulation im Hüftgelenk" gemeinsam mit Prof. B. Greitemann, Bad Rothenfelde, auf dem NOUV Hamburg am 18.06.2015

Knieexartikulation - die vergessene Operation!“ 9. internationales Bad Berleburger Medizin Symposium im HELIOS Rehazentrum Bad Berleburg, 17.09.2015

"Amputation of Lower Limb Caused by Sepsis?" 34th Annual Meeting of the European Bone and Joint Infection Society EBJIS, Lissabon - PT 10. - 12.09.2015

"Transfemoral Amputation Caused by an Infection of Total Knee Arthroplasty" 34th Annual Meeting of the European Bone and Joint Infection Society EBJIS, Lissabon - PT 10. - 12.09.2015

"Spondylodiscitis by Hematogenic Diffusion of MRSA - Analysis of Costs?" poster presentation - 34th Annual Meeting of the European Bone and Joint Infection Society EBJIS, Lissabon - PT 10. - 12.09.2015

"Transfemoral Amputation Following Infection of TKA by MRSA - Analysis of Costs?" poster presentation - 34th Annual Meeting of the European Bone and Joint Infection Society EBJIS, Lisboa - PT 10. - 12.09.2015

"Germes Multiresistentes em Ortopedia e Traumatologia" poster and oral presentation - 47°  Congresso Brasileiro de Ortopedia e Traumatologie, 19. - 21.11.2015, São Paulo - SP, Brasilien

Vorträge auf dem Symposium des Verbandes Deutscher Podologen VDP, Berlin, mit dem Thema "Multiresistente Keime auf dem Vormarsch" - Multiresistente Erreger auf dem Vormarsch,         Grundlagen der Mikrobiologie, MRSA, MRSE, Acinetobacter, Enterococcus,                  Pseudomonas, Legionellen, Clostridium difficile, E. coli, Händeschütteln. 21.05.2016, Berlin

International SICOT 2016 - Specialised Knee Surgery - poster presentation: “The most difficult decision for a surgeon: amputation due to infection of TKA”, 30.06.2016, Würzburg

"Amputationen am Fuß 2.0" 10. internationales Bad Berleburger Medizin Symposium der HELIOS Rehakliniken Bad Berleburg, 17.09.2016

"Informationen über den diabetischen Fuß" und "Die Fußsohle" auf der Tagung INSULINER, Krombach, 16.10.2017

"Escoliose idiopática" curso e apresentação no departamento de Ortopedia e Traumatologia da Santa Casa de Misericordia da UFCSPA, Porto Alegre - RS, 22.11.2017

"Wölbung oder Gewölbe" Symposium "Netzwerk diabetischer Fuß Südwestfalen",   Siegerlandhalle - Siegen, 09.12.2017

"Oberschenkelamputation wegen nicht-beherrschbarer Infektionen nach Implantation einer Knie-Totalendoprothese" Multi-Center-Studie - Ralf-Achim Grünther, Frank Braatz, Bernd Greitemann, Endoprothetik-Kongress Berlin EKB, 16.02.2018

1° Simpósio Internacional de Próteses e Órteses, Belo Horizonte - MG (Brasilien)          "Amputação no pé - antigos e novos conceitos"                                                         "Desarticulação no joelho"                                                                                                "Amputação transtibial"                                                                                                     "Amputação transfemoral" 09. - 10.03.2018

Bundesverband für Menschen mit Arm- und Beinamputation e.V. BMAB, Hannover, 16.03.2018 "Knieexartikulation - immer wenn möglich"

"VRE - Vancomycin-resistente Enterokokken" MRE Netzwerk Siegen-Wittgenstein, Gesundheitsamt Siegen, Dr. med. Ch. Grabe 

Departamento de Ortopedia e Traumatologia da Santa Casa de Misericordia da UFCSPA, Porto Alegre - RS, 22.11.2018 , Provedor e Prof. Dr. Carlos Roberto Schwartsmann                             "Molestia de Legg-Calvé-Perthes" no ensino médico                                                            "Epifisiólise da cabeça do femur"                                                                                               "Pé diabético - um caso de urgência" no auditório da Especialidade de Ortopedia e Traumatologia da Santa Casa de Misericordia

                             

2) ARTIKEL

Hexensalben - Geschichte und Pharmakologie“, in: „Aufsätze zu Hans Peter Duerr´s Traumzeit“, Herausgeber Wolf und Gehlen, Syndikat Verlag , Basel, Februar 1984

Indikationen für das Drei-Punkt-Korsett“, in „OP-Journal“ Nr. 3, Jg 6, 12/1990

"Das Drei-Punkt-Korsett“, in „Zeitschrift für Orthopädie-Technik“ 3/1991

Allgemeine Grundlagen der Indikation stabilisierender und mobilisierender Heil- und Hilfsmittel und versicherungsrechtliche Aspekte“, in „Hefte zur Unfallheilkunde 220“, Springer Verlag Berlin - Heidelberg - New York 1992

Hexensalbe - Geschichte und Pharmakologie“, in „Jahrbuch des Europäischen Collegiums für 
Bewußtseinsstudien 1992“, Verlag für Wissenschaft und Bildung, Berlin, 1992

Die isoelastische RM-Hüftendoprothese“, in „Zeitschrift für Orthopädie“ Band 131, Nov/Dez 1993

 "A Discrepância do Comprimento dos Membros Inferiores Causada pelo Bloqueio da Articulação Sacro-Ilíaco" („Beinlängendifferenz als Ursache einer Blockierung des Kreuzbein-Darmbein-Gelenkes"), in: Acta Fisiátrica, vol 4, n° 2, Outubro 1997 (Brasilien)

"Langfristiges Migrationsverhalten der titanbeschichteten Robert Mathys-Hüftgelenkspfanne"
in: Zeitschrift für Orthopädie, ZOrthop, 138, Sept/Okt. 2000, S14

Fortbildungsseminar über Phantomschmerz“ in: Zeitschrift für Orthopädie-Technik 4/08

 „Knieexartikulation – Warum immer noch verpönt“ in: Zeitschrift für Orthopädie-Technik 3/09

Herausgeber der Zeitschrift Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2009-6 mit dem Titel "Knieexartikulation - Warum immer noch verpönt" Bd 129

"Editorial: Knieexartikulation: Warum ist sie immer noch verpönt?" in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2009-6, Bd 129, S 1

"Neuro-Orthopädie - zwei Falldarstellungen" in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2010-6, Bd 130, S 83-87Herausgeber der Zeitschrift Medizinisch Orthopädische MOT 2011-1 mit dem Titel

"MRSA - multiresistenter Staphylococcus aureus" Bd 131, 2011"Editorial: MRSA" in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2011-1, Bd 131, S 1

"MRSA - Ihre globale Bedeutung" in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2011-1, Bd 131, S 75-82

Herausgeber der Zeitschrift Medizinisch Orthopädische Technik MOT Heft 2012-2 mit dem Titel "Spezial: Wirbelsäule, Wirbelsäulen-Erkrankung, Skoliose" Bd 132

"Geschichte der idiopathischen Skoliose" in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2012-2, Bd 132, S 7-17

"Behandlung der idiopathischen Skoliose mit dem Chêneau-Korsett" in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2012-3, Bd 132, S 67-70

"Silikonliner / Gelliner" in: Orthopädie-Technik 9/12, S. 34-39

„MRSA und Oberschenkelamputation – was kostet das?“ Orthopädie aktuell 01/2013, Herausgeber: eurocom e.V. Düren

MRSA – Globale Bedeutung“ AmpuTee – Zeitschrift des Bundesverbandes für Menschen mit Arm- und Beinamputation e.V. München, Heft 1/2013, S 20 - 23

Wundversorgung von Patienten mit Amputationen an der unteren Extremität“ in Orthopädie Technik 3/13 Heft 3, S 54-57

Hüftexartikulation / Hemipelvektomie – Was nun?“ in Orthopädie Technik 3/13 Heft 3, S 44-47

MRE – Multiresistente Erreger“ in Orthopädie-Technik 7/13, S. 30-34

"Phantomschmerz – gibt es etwas Neues?“ in Orthopädie Technik 02/14 S 38-41

Herausgeber der Zeitschrift ORTHOPAEDIC dynamic - Special: MRSA - Sonderheft 2015 mit dem Titel "Multiresistenzen und Immunsystem" Juni 2015 und dem Artikel "MRSA: Multiresistenter Staphylococcs aureus"

Herausgeber der Zeitschrift Medizinisch Orthopädische Technik MOT 3/2015 mit dem Titel "Sepsis + Amputation" 135. Jahrgang, Juli 2015

Herausgeber der Zeitschrift Medizinisch Orthopädische Technik MOT 6/2015 mit dem Titel "Phantomschmerz" 135. Jahrgang, Dezember 2015 und dem Artikel "Spiegeltherapie als physio- und ergotherapeutischen Behandlung"

Herausgeber der Zeitschrift Medizinisch Orthopädische Technik MOT 3/2016 mit dem Titel "Knieexartikulation / Exoprothesen" 136. Jahrgang, Juni 2016 und den Artikeln "Amputationstechniken bei Knieexartikulation" und "Prothesenversorgung nach Knieexartikulation"

"Acinetobacter baumannii - Biologie eines Krankenhauserregers" Deutsche Zeitschrift für Klinische Forschung DZKF 1/2017, S. 60 - 63

"Enterokokken" Deutsche Zeitschrift für Klinische Forschung DZKF 3/2017, S.

Herausgeber der Zeitschrift Medizinisch Orthopädische Technik MOT 3/2017 mit dem Titel "Amputationen am Fuß" 137. Jahrgang, Juli / August 2017 und dem Artikel "Orthopädietechnische Versorgung nach Amputationen am Fuß"


 
3) Co-Autor

"Are Spirituality and Religiosity Resources for Pateints with chronic Pain conditions?”
Büssing Arndt, Michalsen A, Balzat HJ, Grünther R-A, Ostermann T, Neugebauer EAM, Matthiessen PF , in: European Journal of Pain 2008

"Begutachtung bei Knieexartikulation"                                                                                        Aalam Mohsen, Grünther, R-A, in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2009-6, Bd 129, S 51-54

"Spiritualität und Religiosität als Ressource bei Patienten mit Amputationen und Phantomschmerz"   Büssing Arndt, Grünther R-A, in: Medizinisch Orthopädische Technik MOT 2009-6, Bd 129, S 75-82

"Unterschenkelamputation - Gibt es etwas Neues" Wagner Sabine, Grünther R-A, in: Orthopädie-Technik OT 1/11, S 1

"MRSA in der Rehabilitation: Grundlagen und Ziele" Jäger Matthias, Grünther R-A; in. Medizinisch Orthopädische Technik  MOT 2011-1, Bd 131, S 17-21

"MRSA in der Rehabilitation" Jäger Matthias, Grünther R-A; Poster-Präsentation auf dem euPrevent Congress, Maastricht, 19.04.2011

MRSA und Diabetes in der Rehabilitation” Jäger Matthias, Grünther R-A, Poster-Präsentation auf dem EurSafety Health-net Kongress, Groningen (NL), 07. – 09.12.2011

MRSA, Diabetes mellitus und Rehabilitation“ in Orthopädie Technik 4/13, S 25-27
Jäger Matthias, Grünther R-A

 „Höhere Prävalenz von MRSA bei Diabetikern“, in Orthopädie-Technik 7/13, S. 25-27
Jäger Matthias, Grünther R-A



 
   
   
   
Top